#1 Swiss - Das Mädchen von Irgendwoher von Ahres 21.08.2013 21:09

avatar

Swiss - Das Mädchen von Irgendwoher


[Part 1 - Swiss]
Ich sitze heute Nacht am Fenster, ganz allein auf dem Sims,
ich schreib das Lied und weiß nicht wirklich ob du weißt wer ich bin.
Ich bin der Mann, der keine Liebe fand und alles verlor,
der Mann, der krank ist in seinem Kopf. Wart', nochmal alles von vorn.

Ich wuchs auf in 'ner Stadt die mich fickt mit ihrem Hass,
mit all den Leuten die nur nett sind, wenn du irgendwas hast.
Bevor ich merkte was passiert wurd' ich genauso wie sie:
So kalt, oberflächlich, abgebrüht, genauso wie sie.

Ich lernte Frauen kennen, fickte rum, tickte Ott, schlug mich oft.
Ich war nicht dumm, ich hatte immer schon 'nen klugen Kopf.
Irgendwann merkt' ich dann wie einsam ich war,
als das Schicksal mich mal fickte, war dann keiner mehr da.

Ich war Tablettensüchtig, krank im Kopf, alle sind sie abgehauen,
Nachts in meinen Träumen sah ich dich vor diesem Apfelbaum.
Ganz allein, so wie ich, hast du dir dein Haar gebürstet,
ich wollte sterben doch ich wusste das du warten würdest.


[Hook]
Du bist das Mädchen von Irgendwoher, aus irgendeiner Stadt,
irgendwo ganz weit, weit weg, hier spricht dein Mann.
Zwischen uns liegen Meere, Hügel und Schutt,
ich weiß es klingt ein bisschen kitschig: Doch ich spüre deinen Puls.

Du bist das Mädchen von Irgendwoher, aus irgendeiner Stadt,
irgendwo ganz weit, weit weg, hier spricht dein Mann.
Zwischen uns liegen Meere, Hügel und Schutt,
ich weiß es klingt ein bisschen kitschig: Doch ich spüre deinen Puls.


[Part 2 - Swiss]
Ich seh dir zu, ich weiß sofort du bist genau gepolt, wie ich es bin,
die Frau, der materielle Dinge nicht so wichtig sind.
Liebe zählt, Familie zählt, Geld ist für dich Nebensache,
du kannst mir das zeigen, wie man liebt, weil ich doch jeden hasse.

Ich bin schon lang verloren, ich glaub es wurd' mir angeboren,
eines Tages sehen wir uns, dann fangen wir nochmal an von vorn.
Vor dir muss ich nicht tun als wenn ich jemand anders bin,
wir passen gut zusammen weil wir so anders sind.

Deine Freude, deine Sorgen sagst du ihnen nicht,
es gibt nur einen der dich versteht und du wartest auf mich.
Auf diesen Tag an dem ich komm, in diese Stadt in der du lebst,
an dem du alle deine Sachen packst und einfach mit mir gehst.

In diese weite Welt, scheiß auf Geld, du bist das echte Leben,
du gibst mir die Ruhe in meinem Kopf die mir Tabletten geben.
Ich schmeiß sie weg auf unserem Flug nach Hawaii,
ich brauch jetzt nichts mehr auf der Welt, Hauptsache du bist dabei.


[Hook]
Du bist das Mädchen von Irgendwoher, aus irgendeiner Stadt,
irgendwo ganz weit, weit weg, hier spricht dein Mann.
Zwischen uns liegen Meere, Hügel und Schutt,
ich weiß es klingt ein bisschen kitschig: Doch ich spüre deinen Puls.

Du bist das Mädchen von Irgendwoher, aus irgendeiner Stadt,
irgendwo ganz weit, weit weg, hier spricht dein Mann.
Zwischen uns liegen Meere, Hügel und Schutt,
ich weiß es klingt ein bisschen kitschig: Doch ich spüre deinen Puls.


[Part 3 - Swiss]
Solang die Erde ihre Kriese zieht im Weltall da draußen,
kann ich nichts machen außer diesen Weg hier selber zu laufen.
Meine Jugend zieht vorbei, jetzt kommt die Regenzeit,
ich schau mein Leben an und frag mich: Soll's das wirklich schon gewesen sein?

Mit 24 kopfgefickt und niemand der ihm zuhört,
ich träum, du streichelst mich und sagst das alles gut wird.
Ich wach auf, ich spür dich, deine Haut, dein Gesicht,
dein Atem wie er mich kitzelt im Nacken, hörst du mich?

Plötzlich bist du weg, mein Bett ist nass von meinem Schweiß,
ich leb nur noch weil ich deinen Puls fühl, ich will das du das weißt.
Ich hab einen Panzer, einen Panzer um meinen Körper aus Glas,
ich kann nicht zeigen wie ich bin, weil du hier stirbst wenn du's machst.

Sie warten alle drauf, alle bis auf dich, ich muss hier raus, verdammt.
Ich brauch nicht viel, ich denk an dich und mich, ein Haus am Strand.
Einsamkeit, nur wir zwei, um uns rum nur Meer und Sand,
in deinen Armen liegend will ich einmal sterben, man.


[Hook]
Du bist das Mädchen von Irgendwoher, aus irgendeiner Stadt,
irgendwo ganz weit, weit weg, hier spricht dein Mann.
Zwischen uns liegen Meere, Hügel und Schutt,
ich weiß es klingt ein bisschen kitschig: Doch ich spüre deinen Puls.

Du bist das Mädchen von Irgendwoher, aus irgendeiner Stadt,
irgendwo ganz weit, weit weg, hier spricht dein Mann.
Zwischen uns liegen Meere, Hügel und Schutt,
ich weiß es klingt ein bisschen kitschig: Doch ich spüre deinen Puls.

#2 RE: Swiss - Das Mädchen von Irgendwoher von s2145s256 28.11.2020 09:23

r00lex


Options: No Name No Number Size: M Color: 20/21 men third
Майка просто огонь, подошла идеально, внешний вид на 5 баллов! я очень рад покупке!

October 10, 2020

Report Abuse
gmo***n81


Options: MARTIAL #9 Size: 22 Color: kids home
very pleased with the shirt. quality is amazing. will buy more in the future for sure.

April 02, 2020

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz